Schützenverein Egestorf und Umgegend e.V.

Dein Verein für Schieß- und Bogensport im Herzen des Naturparks Lüneburger Heide!

Einsteigertraining

Das Einsteiger- bzw. Grundlagentraining ist der erste Schritt, um das Bogenschießen "richtig" zu erlernen. Unterschätzt wird von Einsteigern häufig die Komplexität des Bewegungsablaufs, bei dem zahlreiche Elemente durch regelmäßiges Training eingeübt werden müssen, bis sie später unbewusst und technisch einwandfrei ablaufen. Der Aufbau der optimalen Schießtechnik erfolgt daher schrittweise und wird bei uns im praktischen Elementetraining eingeübt.

Eine Mitgliedschaft ist Voraussetzung, um bei uns Bogentechnik und Schusselemente zu erlernen. Beim Einsteigertraining steht euch immer ein Übungsleiter oder ein fachkundiger Bogenschütze zur Seite. Nach und nach wird jeder einzelne Schritt nach dem Positions- und Bewegungsphasenmodell von Bundestrainer Oliver Haidn vermittelt. Die Struktur des Anfängertrainings:

  • Verhalten- und Sicherheitsregeln
  • Bogenklassen und Ausrüstung
  • Aufbau und Merkmale des Sportgeräts (Recurvebogen / olympischer Bogen)
  • Aufwärm- und Lockerungsübungen
  • Teile bzw. einzelne Elemente des Schuss- und Bewegungsablaufes
    1. Der Stand auf der Schießlinie
    2. Der Griff, die Armhaltung und die Fingerplatzierung in die Sehne
    3. Die Vorspannung (Vorvisieren / Haltung)
    4. Der Vollauszug (Ankern / Visieren)
    5. Der Endzug und das Lösen
    6. Das Nachhalten

Bogensportanfänger beginnen bei uns mit Distanzen von 5 bis 10 Metern. Ziel des Einsteigertrainings ist es, den Umgang mit einem Recurve-Bogen soweit zu erlernen, dass die Pfeile sicher auf eine 18 Meter entfernte Scheibe treffen. Erst danach können auf der Freifläche weitere Entfernungen geschossen werden. Zum Erlernen der Schießtechnik wird von uns ein Recurve-Bogen empfohlen, wobei das Bogen- und Zuggewicht individuell anzupassen ist.

Neugierig geworden?
Dann schau doch einfach mal beim Training vorbei oder nehme Kontakt zu uns auf. Du bist herzlich willkommen! >>> Unsere Trainingszeiten.