Schützenverein Egestorf und Umgegend e.V.

Dein Verein für Schieß- und Bogensport im Herzen des Naturparks Lüneburger Heide !

Probetraining

Unsere Bogensportanlagen befinden sich in Egestorf, zentral gelegen zwischen Bispingen, Hanstedt und Salzhausen. Wenn du aus unserer Region kommst und Interesse am Bogensport hast, dann zögere nicht und mach bei uns dein kostenfreies Probetraining !

Komm einfach ohne Anmeldung zu unseren Bogensportrainingszeiten. Wir möchten dein Probetraining mit einer individuellen und persönlichen Betreuung attraktiv gestalten. Bei uns ist es möglich, ohne eigenes Equipment und ohne Einstiegshürden in entspannter Atmosphäre den Bogensport auszuprobieren.So machen wir es dir leicht, uns und unseren Sport kennnenzulernen. 

Unser Probetraining dauert ca. 1,5 Stunden und ist wie ein Kompaktkurs aufgebaut. Interessierte werden Schritt für Schritt an die Grundlagen des Bogenschießens herangeführt. Während der gesamten Zeit steht dir ein lizenzierter und fachkundiger Übungsleiter zur Seite.

Oder melde dich, um mit uns einen Termin für dein Probetraining zu vereinbaren.

M. Müller Tel.: 0151 - 1077 1077
K. Schwanitz Tel.: 04175 - 274428
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir hoffen dich bald auf unserer Trainingsfläche begrüßen zu dürfen.

Für das Probetraining wird dir das Equipment von uns zur Verfügung gestellt. So entstehen dir hierfür keine Kosten. Mitzubringen sind lediglich sportliche Kleidung und feste Schuhe (Fläche) oder Sportschuhe (Halle). Ob männlich oder weiblich, von 6 bis Ü66 kann jeder bei uns mitmachen. Auch für Familien und (Spät-)Einsteiger, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zum Ablauf:
• Begrüßung und Infos zur Bogenabteilung.
• Kurze theoretische Einführung in den Bogensport (Sportgeräte, Bogentypen und ihre Besonderheiten).
• Erläuterung der Sicherheitsregeln.
• Grundkenntnisse im Schussablauf vermitteln (u.a. Körperhaltung, Bewegungsablauf, Schießtechnik).
• Schießübungen mit Pfeil und Sportbogen incl. Hilfestellungen.
• Danach klären, wie es weitergeht.

Bogensport passt wunderbar in die heutige Zeit in der sich alles um den sportlichen Ausgleich, eine gesunde Freizeitgestaltung und Entschleunigung dreht. Das größte Problem ist für viele die gefühlte Barriere. Interessierte empfinden den Einstieg oft als schwierig. Unser Ziel ist es daher, dir einen unkomplizierten Einstieg zu ermöglichen.


Der Sportbogen ist im Sinne des Waffengesetzes keine Waffe, sondern ein Sportgerät!
Es wird kein Geschoss durch einen Lauf getrieben und die Energie für den Pfeil kann nicht gespeichert werden (Waffengesetz (WaffG) Anlage 1 (zu § 1 Abs. 4) Ziffern 1.1 und 1.2.3).
Es gibt somit auch keine Einschränkungen beim Bogen hinsichtlich des Erwerbs, der Aufbewahrung oder des Transports. Gleichwohl haftet jeder Schütze für seinen Schuss. Jeder Gastschütze ist den Bestimmungen der DSB-Schießordnung für Bogenschießplätze, die er durch seine Teilnahme am Schnuppertraining anerkennt, unterworfen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Am Probetraining können keine größeren Gruppen teilnehmen.

 

Bogensport | Bogenschießen im Herzen des Naturparks Lüneburger Heide zwischen Bispingen, Hanstedt und Salzhausen.