Schützenverein Egestorf und Umgegend e.V.

Dein Verein für Schieß- und Bogensport im Herzen des Naturparks Lüneburger Heide !

Jugendtraining Bogensport

Wir bieten den Jugendlichen ein abwechslungsreiches und interessantes Bogentraining mit einer Kombination aus Bogensport und ergänzender Bewegung an. Es geht nicht nur darum, die „Pfeile fliegen zu lassen“, sondern neben dem nötigen Spaß am Sport und der Bewegung sollen die Jugendlichen auch erfahren, dass das Bogenschießen Konzentration, Ruhe und Präzision fördert. Übrigens können Mädchen und Jungen ab dem 6. Lebensjahr bei uns gemeinsam trainieren.

Bogensport bedeutet für die Jugendlichen klein anfangen, dann beim Training dranbleiben, erste Meisterschaften und Wettbewerbe mitmachen, mal eine Niederlage erleben, aber auch Erfolge feiern. Man muss dabei auch mal manche Durststrecken überwinden. Salopp und scherzhaft ausgedrückt: „Wenn Bogenschießen einfach wäre, würde es ja Fußball heißen“.

Unsere Jugendbetreuer sind für die Kinder- und Jugendarbeit qualifiziert, haben also eine entsprechende Ausbildung beim Landesverband erfolgreich absolviert. Das Training ist verlässlich und findet sogar in den Schulferien statt. Die Trainingsdauer beträgt insgesamt 75 Minuten und ist wie folgt strukturiert:

Trainingsbeginn
Aufbau und Kennenlernen der Bogenausrüstung.
Vorbereitender Teil
Aufwärmübungen. Viele verschiedene spaßbetonte Dehn- und Lockerungsübungen sowie dynamische Bewegungsspiele. Alles was Spaß macht ist erlaubt.
Hauptteil
Grundlagentraining, Technikerwerb und Bewegungsablauf nach dem Positionsphasenmodell von Bundestrainer Oliver Haidn. Im Laufe des weiteren Trainings folgen je nach Altersklasse Übungsformen, die technische Elemente für einen kompletten Bewegungsablauf enthalten. Selbstverständlich werden mit dem Bogen auch etliche Passen auf die Zielscheiben geschossen.
Abschließender Teil
Kinder und Jugendliche wollen beim Bogentraining Spaß und Abwechslung haben. Daher sind Bogenschießspiele und kleine Wettbewerbe stets eine willkommene Abwechslung.
Ende
Abbau der Bogenausrüstung.

Beim Jugendtraining hat immer ein lizenzierter Übungsleiter und/oder ein fachkundiger Jugendbetreuer anwesend zu sein. Die Zielsetzung ist klar: Heranführen an das altersgerechte Bogenschießen und die damit verbundenen Wettkämpfe. Durch einen strukturierten Prozess im Training kann das Trainingsziel nachhaltig vermittelt werden. Bogensportspiele sind im besonderen Maße für die Motivation geeignet und können dazu beitragen, dass die Kinder und Jugendlichen auf "spielerische" Weise Trainingsinhalte erlernen und das gesetzte Trainingsziel erfüllen.

>>> weitere Infos zum Bogensport für Jugendliche

>>> die Trainingszeiten