Schützenverein Egestorf und Umgegend e.V.

Dein Verein für Schieß- und Bogensport im Herzen des Naturparks Lüneburger Heide !

Jahreshauptversammlung am 05.01.2013

Nach Begrüßung der amtierenden Könige, des stellvertretenden Bürgermeisters Marko Schreiber und der zahlreich erschienenen Mitglieder sowie Feststellung der Beschlussfähigkeit erhob sich die Versammlung zu Ehren der verstorbenen Mitglieder Heinz Krökel, Karl-Heinz Studtmann und Harald Lill. Anschließend verlas Schriftwart Kai Schwanitz das letztjährige Protokoll, welches keine Beanstandung fand. Der Präsident Bernhard Bartels berichtete danach über die vielen Aktivitäten des Schützenjahres 2012 und ehrte im Anschluss folgende Schützenkameraden für langjährige Vereinszugehörigkeit und für Verdienste rund um den Schützenverein.  

Tobias Bartels

Verdienstorden Bronze

Björn Drewes            

Alt-Köln-Medaille

Eckard Hoff

Verdienstorden Bronze

Thomas Maecker

Feldwebel

Peter Putensen

Hauptmann

Jürgen Scheele

Leutnant

Holger Schümann

Gefreiter

Kai Schwanitz

Verdienstorden Silber

Sven Urban

Stabsgefreiter

Heinrich Vogt

Verdienstorden Silber

Michael Wissel

Gefreiter

 

Schwanitz

Peer

25

Jahre Mitgliedschaft

Meyer

Friedrich

25

Jahre Mitgliedschaft

Knust

Ulrich

25

Jahre Mitgliedschaft

Röhrs

Helmut

40

Jahre Mitgliedschaft

Putensen

Peter

40

Jahre Mitgliedschaft

Pungert

Rudolf

40

Jahre Mitgliedschaft

Körner

Kurt

40

Jahre Mitgliedschaft

Huter

Josef

40

Jahre Mitgliedschaft

Haedke

Dieter

40

Jahre Mitgliedschaft

Ebbecke

Wilhelm

40

Jahre Mitgliedschaft

Drewes

Friedrich

40

Jahre Mitgliedschaft

Kohrs sen.

Adolf

50

Jahre Mitgliedschaft

 

Unter dem Tagesordnungspunkt Vorstandswahlen wurden der Kommandeur Heinrich Vogt, die Damenwartin Liane Hempel sowie der stellvertretende Schriftführer Tobias Bartels in ihren Ämtern bestätigt. Bernhard Bartels stand nach 18 Jahren für das Amt des Präsidenten nicht mehr zur Verfügung und verabschiedete sich schweren Herzens aus dem Vorstand. Es wurde leider kein Nachfolger gefunden. Das Amt des Pressewarts wird künftig von einem Presseteam, bestehend aus Kai Schwanitz, Tobias Bartels und Michael Müller bekleidet. Als zweiter Kassenprüfer wurde Rainer Drewes bestimmt.

 

Der anschließende Bericht von Kassenwart Michael Müller zeigte auf, dass der Schützenverein trotz des mit hohen Kosten verbundenen Schützenfestes ein finanziell sehr gut aufgestellter Verein ist. Der Kassenprüfer Ulrich Knust attestierte dem Kassenwart eine vorbildliche Führung der Kassen- und Buchführungsgeschäfte und beantragte die Entlastung des Gesamtvorstandes, worauf die Versammlung in der anschließenden Abstimmung die Entlastung einstimmig erteilte.

 

Danach berichtete der Schießoffizier Kurt Körner detailliert über die schießsportlichen Höhepunkte des vergangenen Jahres. So nahmen Schützen der Jugend-, Damen- und Schützenklassen neben dem Traditionsschießen und den Vereinsmeisterschaften regelmäßig an den Runden- und Pokalwettkämpfe in den Disziplinen Luft- und Kleinkalibergewehr teil, wo sehr gute Plätze belegt wurden.

 

Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes wurde u.a. die Vernetzung mit dem Schützenverein Evendorf sowie das Eintrittsgeld für die Musikveranstaltung zum Schützenfest erörtert. Die Mitgliederversammlung klang mit einem gemütlichen Beisammensein aus.