Schützenverein Egestorf und Umgegend e.V.

Dein Verein für Schieß- und Bogensport im Herzen des Naturparks Lüneburger Heide !

Egestorfer Bogensport-Nachwuchs räumt bei der Landesmeisterschaft ab

Mit tollen Ergebnissen meldet sich der Bogensport-Nachwuchs des Schützenvereins Egestorf von der Landesmeisterschaft Bogen WA Halle des Schützenverbands Hamburg zurück. Austragungsort war die Süderelbe Arena in Hamburg.

Für die erfreuliche Bilanz im Wettbewerb der Jüngsten mit insgesamt acht Podestplätzen sorgten die jugendlichen Starterinnen und Starter aus Egestorf mit viermal Gold, einmal Silber und dreimal Bronze in den Einzel- und Mannschaftswertungen. In der Recurvebogenklasse erkämpfte sich die Schülermannschaft C mit Ramon Bahls, Marc Schwanitz und Sophia Böttcher den ersten Platz mit 840 Ringen. In der Schülerklasse A holte Lutz Thumm Bronze (551 Ringe). In der Schülerklasse B haben Felix Böttcher die Goldmedaille (386 Ringe) und Nico Kistler die Bronzemedaille (268 Ringe) geholt. Mit dem Recurvebogen in der Schülerklasse C hat Ramon Bahls den zweiten Platz (301 Ringe) und Marc Schwanitz den dritten Platz (292 Ringe) errungen. In der Disziplin Recurvebogen Schüler C weiblich belegte Sophia Böttcher den respektablen dritten Platz mit 247 Ringen. In der Disziplin Instinktivbogen Schüler erweiterte Arminas Jankovskij die tolle Medaillensammlung mit seinem ersten Platz (242 Ringe).

Es gab spannende Wettkämpfe bei der Landesmeisterschaft und junge Nachwuchs-Bogensportler, die mit voller Begeisterung bei der Sache waren. Auch konnte der Nachwuchs zeigen, dass Bogensport Kraft, Koordination, Konzentration, Beweglichkeit und Ausdauer bedeutet. Danke an die Betreuer Matthias Böttcher und Kai Schwanitz, die bei der Vorbereitung zur Landesmeisterschaft und an der Schießlinie einen guten Job gemacht haben!

2019 LM Halle Egestorf